Material-Guide: Wärmende Wintertextilien

Wenn die Temperaturen nach unten klettern und das Thermometer unter 0 anzeigt hüllen wir uns am liebsten in viele Schichten an wärmender Kleidung.
Welche Textilmaterialien aus dem Druckbereich im Winter besonders geeignet sind, wollen wir Ihnen in diesem Blogpost vorstellen:

Softshell

Softshell ist die perfekte Outdoor-Bekleidung. Im Gegensatz zum Hardshell, was alle wind- und regendichten Kleidungsstücke beschreibt, besteht dieses Textil aus zwei bis drei Lagen an verschiedenen Materialien. Diese Lagen kombinieren die zweite und dritte Kleidungsschicht, die man eigentlich trägt. So spart man sich beispielsweise einen warmen Pullover oder eine Innenjacke aus Fleece, da die Innenschicht bereits angenehm weich ist. Softshell kombiniert folglich die Eigenschaften einer Regenjacke und einem Pullover – eine Softshell-Jacke ist atmungsaktiv und schützt vor Kälte und leichtem Niesel, jedoch nicht vor Dauerregen. Einige Softshell-Jacken haben allerdings eine Schicht aus Gore-Tex und sind somit wasserabweisend.
Softshell kann hervorragend durch Flexdruck oder Lasergravur veredelt werden.

Softshell-Westen

Sweat

Der klassische Sweatshirt-Stoff besteht aus Baumwolle, jedoch kann, um Formstabilität und Elastizität zu verbessern, ein Anteil an Kunstfasern verarbeitet werden.
Sweat-Stoffe sind leicht und atmungsaktiv, Winter-Sweats werden zusätzlich innen angerauht, um besser die Körperwärme speichern zu können. Sweat-Stoffe nehmen Feuchtigkeit gut auf, wodurch sie nicht für die äußere Kleidungsschicht geeignet sind, dafür aber umso besser, um im Winter unter einer Jacke Schweiß aufzufangen und trotzdem warm zu halten.
Sweatshirt-Pullover lassen sind vielseitig veredeln, beispielsweise durch Siebdruck, Stick, Flexdruck und mehr.

Kinder in Sweat-Pullovern

Fleece

Technisch gesehen ist Fleece ein synthetischer Wirkpelz aus einem schlingengeschnittenem Polyamidgewirk. Fleece ist die englische Bezeichnung für einen Veloursstoff, welcher meist aus recyceltem Polyester hergestellt wird. Fleece ist allerdings nicht mit dem sprachlich verwandten deutschen Wort „Vlies“ zu verwechseln. Fleece wird häufig als Ersatz für Wollstoffe genutzt.
Zu den Eigenschaften des Materials zählen:

  • Hohe Wärmeisolation bei geringem Gewicht
  • Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit
  • Knitterfrei
  • Wasserabweisende Oberfläche
  • Schnelltrocknend
  • Weich auf der Haut
  • Recyclingfähig (und oft aus recyceltem Material hergestellt)
  • Nicht winddicht
  • Lädt sich elektrostatisch auf
  • Empfindlich gegenüber Feuer und Funken

Fleece ist also ein kuschelig-warmer Stoff, der besonders als Pullover oder Innenjacke hervorragend geeignet ist. Außerdem ist er weitaus günstiger als Wolle. Fleecestoffe kann mit bestens mit Stick oder einer speziellen Lasergravur veredeln.
Mann mit Fleecejacke

 

Sind SIE schon winterfest?
Gerne beraten wir Sie, welche Wintertextilien für Ihr Modelabel, Ihre Mitarbeiterkleidung oder Ihre Sportmannschaft geeignet ist.
In diesem Blogpost oder im Katalog finden Sie zudem eine Übersicht über unsere neusten Wintertextilien.
Neben der großen Textilauswahl unterstützen wir Sie auch beim Motiv und stehen Ihnen mit unserem vielseitigen Service zur Seite.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.